Die kommerzielle Darstellung juristischer Dienstleistungen

Jede Dienstleistung muss bekannt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, damit sie wahrgenommen wird und erfolgreich sein kann, daran besteht kein Zweifel. Dennoch unterliegt die Werbung im Bereich der anwaltschaftlichen Tätigkeit ganz besonderen Kriterien.

Die kommerzielle Darstellung juristischer Dienstleistungen hat heute mehr denn je an Bedeutung gewonnen. Viele Kanzleien haben auch heute noch keine eigene Website, sondern sind nur mit einfacher Postadresse von Massenanbietern im Internet und den neuen Medien vertreten. Dies ist heutzutage für die Kunden allerdings nicht mehr marktgerecht. Kunden bzw. Klienten erwarten heute auch von ihrem Rechtsanwalt ein unverwechselbares Auftreten im Internet und wollen sich mit ihrem Rechtsanwalt identifizieren. Hier kommen wir ins Spiel!

Wir kreieren Ihren persönlichen Internetauftritt nach Ihren Wünschen. Dennoch unterliegt die Werbung im Bereich der anwaltschaftlichen Tätigkeit ganz besonderen Kriterien.

Exzessive, marktschreierische Werbung ist wenig sinnvoll und führt unter Umständen dazu, dass das Ansehen der gesamten Kanzlei leidet und die Grenzen des Anstandes und des guten Gewissens verletzt werden. Die Berufsethik leidet massiv.

Juristische Marktschreier sind unseriös

Besonders aus diesem überaus wichtigen Grund gehört die werbetechnische Unterstützung und Veröffentlichung anwaltlicher Leistungen definitiv in die Hände eines gewissenhaften Profis. Er weiß genau, was er grundlegend beachten muss, etwa bei der Erstellung einer anwaltlichen Homepage.

Der sachkundige Anwalt hat grundsätzlich einen erheblichen Wissensvorsprung vor jedem Laien, so viel steht fest. Das Vertrauensverhältnis zwischen Anwalt und Mandanten entspricht dem des Arztes zu seinem Patienten.

Da der Laie aber die fachliche Leistung des Anwalts meist nicht beurteilen kann und es außerdem unterschiedlichste fachliche Bereiche gibt, wird der Mandant seinen Rechtsanwalt nach dessen öffentlichen Leistungsangeboten auswählen. Der kompetente Werbefachmann wird daher bei der Erstellung der Kanzlei Homepage unbedingt darauf bedacht sein, hier für den potentiellen Mandanten spürbare Seriosität und Vertrauen zu erzeugen.

Die seriöse und erfolgsorientierte Rechtsanwalts-Homepage

Wenn Sie für Ihre Kanzlei einen seriösen und vertrauenswürdigen Internet-Auftritt benötigen, sind Sie bei uns in den besten Händen.

Ob beim Erstellen eines geeigneten Logos, Ihrer Visitenkarten, Ihres Briefpapiers, aktueller Flyer, beim Neuentwurf oder der Optimierung Ihrer eigenen Homepage – stets arbeiten wir Kanzlei orientiert, dem Berufsstand entsprechend und dauerwirksam für Ihre Mandanten.

Der Profi weiß genau:

  • Marktschreier-Methoden sind wenig nützlich und fördern keineswegs den stetigen Aufbau guter Mandanten Beziehungen zur Vermittlung juristischer Dienstleistungen.
  • Hier sind seriöse Kreativität und Leidenschaft gefragt. Intelligente Homepage-Kommunikation mit den Klienten verlangt Differenzierung und Zielgruppenorientierung ebenso, wie die Symbiose von Fachwissen im Juristenmarketing und der umfassenden Erfahrung in allen weiteren Bereichen der modernen und effektiven Werbung.

Die Anwaltshomepage – Liebe oder Zweckgemeinschaft?

In der Werbung liegen Fluch und Segen oft sehr eng beieinander und sind nicht nur eine Frage des „Könnens“, sondern auch des „Dürfens“. Um hier jegliche folgenschweren Fehler zu vermeiden und nutzbringende Werbung mittels einer korrekten, seriösen aber auch modernen Homepage zu erzielen, sollten Sie die Arbeit in die Hände von Profis legen.

Stellen Sie Ihre Kanzlei mit unserer Erfahrung in der Werbung einem breiten Publikum modern und seriös vor, denn es warten noch unzählige Mandanten dort draußen auf Ihre anwaltliche Hilfe!